Gesundheit im Zeichen der Natur - Niemand kann heilen, ausser '' Man selbst - Sich selbst''
Die Fussreflexzonen
 
 
Die Fussreflexzonenmassage gehört zu den ganzheitlichen Naturheilverfahren. Sie behandelt den Menschen als Ganzes also Körper, Geist und Seele.
 
Mein ungeteiltes Interesse gehört während der Behandlung dem ganzen Menschen. Ich behandle nicht die Symptome oder die einzelnen Organe sondern versuche immer der Ursache der Beschwerden auf den Grund zu kommen. Somit sind Körper, Geist und Seele als Einheit in die Behandlung einbezogen.
 
Diese Art von Massage an den Füssen eignet sich zur Aufrecht-erhaltung einer guten Gesundheit und zur Vorbeugung gegen gesundheitliche Störungen.
 
Die wirklich erfolgreiche Behandlung ist nicht die, einen Menschen von einer schon fortgeschrittenen Krankheit zu befreien, sondern diejenige, die verhindert, dass sich das Leiden noch weiter Ausweitet und zu einer schweren oder chronischen Erkrankung führt.
 
Bei der Fussreflexzonenmassage kommen ganz gezielte Drucktechniken und eine fliessend dynamische Art der Druck-massage zur Anwendung. Der Fuss ist ein Mikrokosmus des ganzen Organismus. Hier befinden sich alle Reflexpunkte sämtlicher Organe, Drüsen, Nervenbahnen, Muskeln, und das Skelett.
 
Zudem ist die Fussreflexzonenmassage ist eine Wohltat für gestresste und überarbeitete Menschen, die oftmals Nachts keine oder nur schwer Ruhe finden. 
 
Ebenfalls bewährt hat sie sich bei Prüfungsangst und -stress.
 
Säuglinge, Kinder und Jugendliche
 
Kollikgeplagte Säuglinge geniessen die entspannende Wirkung dieser Heilmethode und können sich ganz ungehemmt der Berührung dieser sanften Massage hingeben. Zudem fördert die Fussreflexzonenmassage das gesamte Immunsystem und kann schon wenige Tage nach der Geburt bei Anzeichen von Allergien und Abewehrschwächen eingesetzt werden. Hyper-aktive Kinder finden Ruhe und Entspannung.
 
Jugendlichen kanndie Fussreflexzonenmassage während der Pubertät sehr gut tun und Ruhe in den aufgewühlten Hormon-haushalt bringen.
 
Die Fussreflexzonenmassage wird vor allem bei Yang-Zustän-den angewendet. Diese findet man besonders in unserer Kultur sehr häufig.
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint