Gesundheit im Zeichen der Natur - Niemand kann heilen, ausser '' Man selbst - Sich selbst''
Wickel und Kompressen
 
Auch Wickel und Kompressen sind uralte naturheilkundliche Heilmethoden. Die Erfahrungen sind seit vielen Generationen weitergegeben und -entwickelt worden. Die Wickel und Kompressen erleben in den letzten Jahren eine wahre Renais-sance. Heute werden sie selbst in Spitälern und Pflegeheimen wieder angewendet.
 
Für den Patienten haben Wickel einen unschätzbaren Wert -nämlich die Zuwendung des Pflegenden. Gerade in unserer immer schneller werdenden und hektischen Zeit geben Wickel den Kranken oder Genesenden die Möglichkeit zur Ruhe, die Körper, Geist und Seele brauchen, um auszuruhen und die Gedanken neu zu ordnen. Verantwortungsvoll angewendete Wickel können die Behandlung der Schulmedizin ergänzend unterstützen.
 
Warme Wickel
 
- vermehrte Durchblutung durch die Wärme
- Muskelentspannung (gute Vorbereitung für eine anschlies-
  sende Massage)
- Schmerzlinderung z.B. bei einer Blasenentzündung
- verbesserter Abtransport von Schlacke und Schadstoffen
- bessere Versorgung mit Nährstoffen
- schweisstreibend z.B. bei Erkältungskrankheiten,
  Grippe etc.
 
Kühle / kalte Wickel
 
- Abschwellung verstauchter Knöchel
- Schmerzlinderung bei Entzündungen (nicht bei Blasenent-
  zündung)
- Linderung nach Insektenstichen
- Linderung bei leichtem Sonnenbrand / Verbrennungen